Alaska Airlines: Alaska-Flüge, die am oder vor dem 26. Februar 2020 für Reisen gekauft wurden, die ursprünglich für den 9. März bis zum 31. Dezember 2020 geplant waren, können storniert, das Geld auf einem Alaska-Konto beiseite gelegt und der Flug um ein Jahr ab dem ursprünglichen Reisedatum verschoben werden. Alle Tickets, die zwischen dem 27. Februar und dem 31. Mai 2020 für Reisen bis zum 30. April 2021 gekauft wurden, können auch ohne Gebühr für Reisen bis zu einem Jahr ab dem ursprünglichen Reisedatum geändert werden. Online-Reisebüros wie Expedia, Travelocity, Orbitz und Priceline dienen als « Mittelsmänner » zwischen Reisenden und Reiseanbietern. Sie haben unterschiedliche Arbeitsbeziehungen mit allen Lieferanten auf ihren Standorten, was die Dinge ein wenig erschweren kann.

Sobald Sie wissen, was der Reiseanbieter Kunden während dieser Zeit anbietet, können Sie mit Ihrem Teammitglied oder Manager sprechen, um den besten Weg nach vorn zu bestimmen. Hier sind einige beliebte Reiseversicherungsanbieter, die wahrscheinlich Coronavirus-Stornierungen in einigen oder allen ihrer Versicherungspläne abdecken: Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Aktuelle Informationen zum Thema Reisen während des Ausbruchs des Coronavirus finden Sie auf den Websites der Centers for Disease Control and Prevention und der Weltgesundheitsorganisation. Eine Ausnahme davon ist Cancel for Any Reason (CFAR) coverage, ein optionales Upgrade auf eine Reiseversicherung, die Stornierungen aus Gründen abdeckt, die sonst nicht durch eine Standard-Reiseversicherung abgedeckt sind, « wie die Angst, aufgrund des Coronavirus zu reisen oder einfach nicht in ein Land reisen zu wollen, das betroffen sein könnte », so Megan Moncrief, Chief Marketing Officer für die Such- und Bewertungsseite für Reiseversicherungen Squaremouth. Es ist schwierig zu sagen, wann die Reise wieder normal sein wird, Viele Konferenzen und Veranstaltungen, die für Oktober und später geplant sind, werden noch stattfinden. Angesichts der Zeit, die Sie haben, ist es wahrscheinlich sicher, jetzt keine Änderungen vorzunehmen und Ihre Entscheidung im Monat vor dem Ereignis zu treffen. Priceline rät seinen Kunden: « Wenn Ihre Fluggesellschaft Es Ihnen nicht erlaubt, Ihren Flug zu stornieren oder zu ändern, können wir Ihnen derzeit nicht helfen. » Die Reisebuchungsseite bietet eine sehr umfassende Kontaktliste mit Websites und Telefonnummern für alle Partnerfluggesellschaften. Überprüfen Sie Ihre Reiseversicherung, um zu sehen, ob Sie einen Anspruch auf Rückerstattung von Ihrem Versicherungsanbieter stellen können. Eine Versicherung, die nach Mitte März 2020 gebucht wurde, ist möglicherweise unwahrscheinlich, dass sie deckungsbedingte Reisestornierungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie bietet. Collette: Der familiengeführte Reiseveranstalter Collette hat alle Touren bis zum 30. Juni 2020 abgesagt, und allen betroffenen Gästen wird entweder ein zukünftiges Reiseguthaben oder die großzügige Möglichkeit, eine Rückerstattung zu erhalten, angeboten. Intercontinental Hotel Group: IHG hat bis zum 6.

April 2020 für Aufenthalte bis zum 30. Juni 2020 auf Stornogebühren für bestehende Buchungen verzichtet, die bis zum 6. April 2020 in allen Hotels weltweit getätigt wurden. Sie behandelt Gruppen und Besprechungsbuchungen von Fall zu Fall. Das Unternehmen hat auch einige neue Tarife und Buchungsoptionen für zukünftige Reisen entwickelt, wie z. B. den Tarif « Jetzt buchen, später bezahlen », der keine Anzahlung erfordert und bis zu 24 Stunden vor Ihrem Aufenthalt für Buchungen bis zum 3. September 2020 für Reisen bis zum 30. Dezember 2020 storniert werden kann.