Die Wohnungserhebung erfasst jährliche Mietpreise oder Daten über den Wohnungsbestand für Wohnungsdienstleistungen. Die Mietpreise werden für ähnliche Wohntypen in jeder Volkswirtschaft erhoben. Dieser Ansatz funktioniert gut in Volkswirtschaften, in denen die tatsächlich vermieteten Wohnungen repräsentativ für den Bestand an Wohnungen als Ganzes sind und in denen die statistischen Ämter Informationen über die Mieten sammeln, die für die verschiedenen Arten von Wohnungen gezahlt werden, die in den meisten Teilen der Wirtschaft vermietet werden. Die Daten des Wohnungsbestands werden sowohl für die Quantität als auch für die Qualität des Wohnungsbestands erhoben. Da wir von links nach rechts lesen, können Benutzer Ihren High-End-Plan nicht ignorieren, wenn Sie ihn in der Reihenfolge des absteigenden Preises platzieren – der teuerste links und der billigste auf der rechten Seite. Benutzer ignorieren eher höhere Preispläne und berücksichtigen billigere nur, wenn Sie den günstigsten Plan links auflisten. Am anderen Ende des Spektrums, wo Ihr Unternehmen weniger von relativen Betriebs- und Kapitalkostensteigerungen betroffen ist, sind Sie in einer ausgezeichneten Position, um Ihre Low-Cost-Position zu nutzen, um einen höheren Marktanteil zu gewinnen, indem Sie einen niedrigeren Preis anbieten. Unternehmen in der Mitte (entweder mehr oder weniger von zwei Variablen betroffen) haben weniger klare Strategien. Erst eine detaillierte Analyse wird die Kompromisse zwischen höheren und niedrigeren Kapitalkosten und niedrigeren und höheren Betriebskosten aufzeigen und was dagegen zu tun ist. Zum Beispiel bedrohen der kanadische Überschuss an billiger Wasserkraft und Der Stromüberschuss von 30 % in Neuengland die einst solide Wirtschaftlichkeit des New Hampshire-Atomprojekts Seabrook (dessen ursprünglichgeschätzter Preis von 1 Milliarde Dollar für die Blöcke 1 und 2 auf 5,2 Milliarden Dollar angestiegen ist). Auf die gleiche Weise hat ein Überschuss an Erzeugungskapazitäten im pazifischen Nordwesten, der durch prognostizierte Zinserhöhungen von 100 % bis 200 % noch verschärft wird, das einst starke Washington Public Power Supply System an den Rand des Bankrotts gebracht und sogar an den Rand des Bankrotts gebracht. Die Zukunft birgt noch wettbewerbsfähigere Preisbedrohungen; ein potenzieller Durchbruch bei der Entwicklung von solarthermischen Anlagen und Photovoltaikzellen durch General Electric, Westinghouse, United Technologies und mehrere japanische Unternehmen veranlassen wichtige neue Quellen noch kostengünstigerer Energieersatzstoffe. Egal, wie viel Sie etwas kostet, sie zu machen, Sie können nur berechnen, was der Markt dafür tragen wird.

Einige Dinge sind es einfach nicht wert, weil der Gewinn nicht da ist. Sie müssen entwerfen, was Sie machen & verkaufen rund um in der Lage, Ihren Preis dafür zu bekommen. Sie können keine Preislinie verwenden, die auf hergestellten Waren basiert. Verdoppeln Sie Ihre Materialkosten, um Verkaufspreis zu bekommen, Lächerlichkeiten! Wenn Sie es verdoppeln, erhalten Sie nur « tatsächliche Materialkosten » und fügen Sie dann Ihren Stundensatz hinzu? Das zahlt Sie für Ihre Zeit, es ist kein Gewinn. Ich habe ein F in Kostenrechnung btw. Die richtige Formel ist « Was ist das Beste, wofür ich dieses Ding verkaufen kann und ist es meine Zeit wert, das zu tun »? Dieser Prozess wiederholt sich in mehreren Runden, da Änderungen und Überarbeitungen der Preisdaten einer Volkswirtschaft die für alle anderen Volkswirtschaften berechneten KKP beeinflussen.