Ausgabengewohnheiten Führen Ihre Ausgabengewohnheiten Dazu, dass Sie verschuldet sind? Dies ist weniger darüber, wie viel Sie ausgeben, und mehr darüber, warum Sie ausgeben.Gemeinsame Beispiele sind mehrere kaufen jetzt, zahlen spätere Einkäufe, oder Kredit, um ein Auto oder Smartphone zu kaufen, um mit Freunden schritt zu halten. Ein kostenloser Finanz-Mentor kann Ihnen helfen, Ihre Ausgabenmuster zu erkennen und Wege zu finden, ihre Schulden unter Kontrolle zu bekommen. Neben der Budgetierung könnte dies folgendes umfassen: Rückzahlungsplan, der mit dem Kreditgeber vereinbart wurde, der Ihre Vermögenswerte verkauft, um ihnen bei der Rückzahlung ihrer Schulden zu helfen, z. B. Darlehen zur Konsolidierung von Auto- oder Schmuckschulden, wenn geeignete Insolvenzoptionen möglich sind, wenn Sie Ihre Schulden nicht zurückzahlen können. Insolvenztypen, die sich auf höherkostenweise Schulden verlassen Wenn Ihre Bonitätsnote niedrig ist, kann es schwierig sein, zugang zu erschwinglichen Finanzmitteln zu erhalten. Wenn Sie ein niedriges Einkommen haben, können Sie für ein kostengünstiges Darlehen von einem Mikrofinanzanbieter in Frage kommen. Work and Income bietet auch einmalige Darlehen und Zuschüsse an. Vergessen Sie nicht Ihre Bank, wenn Sie eine haben. Wenn sie sich bereit erklären, Ihnen Geld zu leihen, wird es Ihnen helfen, die Rückzahlungen auf dem neuesten Stand zu halten. Kostengünstigere Kredite und Kreditgeber Darlehen ist mehr, als Sie sich leisten können Kreditgeber müssen überprüfen, ob Sie Rückzahlungen leisten können, bevor sie Ihnen Geld leihen. Das müssen auch die Autohändler tun, die eine Fahrzeugfinanzierung einrichten, denn sie sind der Agent des Kreditgebers. Das bedeutet: Blick auf Ihre Einkommen und Lebenshaltungskosten, z.B.

Miete, Essen, Stromrechnungen, medizinische Rechnungen, funktionieren, wenn Sie genug Geld übrig haben, um Kreditrückzahlungen zu decken. Wenn die Rückzahlungen eines Darlehens es sehr schwer machen, sich Ihre regulären Lebenshaltungskosten zu leisten, ist es möglich, dass der Kreditgeber (oder Autohändler) keine Erschwinglichkeitsprüfung vorgenommen hat oder es nicht richtig gemacht hat. Damit wird gegen die verantwortungsvollen Kreditanforderungen des Kreditvertrags- und Verbraucherfinanzierungsgesetzes verstößt. Sie haben allen Grund, den Kreditgeber zu bitten: reduzieren, was Sie schulden, z.B. Zinsen stornieren oder reduzieren und/oder Gebühren vereinbaren einen erschwinglichen Tilgungsplan. Wenden Sie sich an den Kreditgeber, oder holen Sie sich einen Finanzmentor, um dies für Sie zu tun. Wenn der Kreditgeber (oder Autohändler) nicht einverstanden ist, können Sie sich bei seinem Streitbeilegungssystem beschweren. Was Kreditgeber tun müssenAndere GründeWenn Sie sich Rückzahlungen nicht leisten können, weil Sie falsche Angaben über Ihr Einkommen und Ihre Kosten gemacht haben – und der Kreditgeber hatte keinen guten Grund zu der Annahme, dass Ihre Informationen falsch waren –, kann der Kreditgeber nicht zur Verantwortung gezogen werden. Holen Sie sich Hilfe von, um einen Rückzahlungsplan zu erarbeiten, z. B. von einem kostenlosen Finanzmentor.

Wenn ein unerwartetes Lebensereignis es plötzlich schwierig macht, sich Rückzahlungen zu leisten – z. B. Arbeitsplatzverlust, schwere Krankheit oder Verletzung, Tod eines Partners –, können Sie anspruchsberechtigt sein. Dies ist eine formelle Anwendung, um Ihren Zahlungsplan zu ändern. Beantragen Sie Härtefälle Versteckte/hohe Gebühren oder Zinsen Kreditgeber müssen Informationen über den gesamtbetrag geschuldeten Betrag teilen, einschließlich aller Gebühren und Zinszahlungen. Das Credit Contracts and Consumer Finance Act begrenzt, wie viel Kreditgeber für Zinsen und Gebühren für hochpreisige Kredite berechnen können: Kreditgeber können Sie nicht auffordern, mehr als das Doppelte des geliehenen Betrags zurückzuzahlen, den sie nicht mehr als 0,8 % des unbezahlten Kreditsaldos an Zinsen und Gebühren pro Tag berechnen können, wenn sie über die Kreditlaufzeit gemittelt werden – und keine Zinsausfallgebühren für verpasste Zahlungen müssen 30 USD oder weniger betragen. Andere Gebühren müssen ebenfalls angemessen sein, was ausreicht, um die Kosten des Kreditgebers zu decken, aber keinen Gewinn zu erzielen. Beispiele sind: Einrichtungs- und Verwaltungsgebühren für vorzeitige Rückzahlungsgebühren, wenn Sie nicht rechtzeitig bezahlen. Wenn Sie nicht über eine Gebühr oder andere Kreditkosten informiert wurden – oder es scheint unfair hoch – können Sie den Betrag anfechten. Wenden Sie sich an den Kreditgeber, oder holen Sie sich einen Finanzmentor, um dies für Sie zu tun. Wenn der Kreditgeber nicht einverstanden ist, können Sie sich bei ihrem Streitbeilegungssystem beschweren.

Wenn es mit Ihrem Vertrag schief gehtWelche allgemeinen Vertragsbedingungen bedeuten, dass Kreditgeber zu schnell oder langsam sind, um überfällige Zahlungen zu jagen Wenn Sie bei Zahlungen in Sendezeit zurückfallen, sollte Ihr Kreditgeber umgehend nachhaken. Dies soll Ihnen die Möglichkeit geben, wieder auf dem neuesten Stand zu sein, bevor sich die Strafkosten stapeln. Die Zahlungsforderungen des Kreditgebers müssen angemessen sein. Zum Beispiel können sie Ihnen nicht nur ein paar Tage Zeit geben, um den Kredit vollständig zurückzuzahlen. Auch kann der Kreditgeber nicht zu lange brauchen, um auf verpasste Zahlungen zu reagieren, was zu zu vielen zusätzlichen Kosten führt, die zusätzlich zu dem, was Sie schulden, z. B. Verwaltungsgebühren und Strafzinsen, anhäufen.