Die IAV GmbH hat mit dem US-Justizministerium (DOJ) eine Vereinbarung über die Beilegung einer Untersuchung der Rolle des Unternehmens bei der Verwendung von Abschalteinrichtungen durch die Volkswagen AG zur Umgehung von US-Diesel-Abgasnormen getroffen. Gemäß der Resolution hat sich IAV bereit erklärt, sich in einem Anklagepunkt der Verschwörung schuldig zu bekennen, um gegen US-Recht zu verstoßen und eine Geldstrafe von 35 Millionen Dollar zu zahlen. Die Vereinbarung steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch Richter Sean F. Cox vom US District Court for the Eastern District of Michigan. Es geht nicht auf die Haftung von IAV, falls vorhanden, nach den Gesetzen und Vorschriften einer Gerichtsbarkeit außerhalb der Vereinigten Staaten ein. Die US-Tochter von IAV, IAV Automotive Engineering, Inc., ist nicht Vertragspartei dieser Vereinbarung und war nicht an der Verletzung beteiligt. 20. Februar 2018 IAV GmbH Hitachi Industry & Control Solutions, Ltd. Die Vereinbarung stellt fest, dass IAV eine untergeordnete Rolle in der Offensive gespielt hat und dass das Unternehmen bereits Schritte unternommen hat, um seine Compliance-Programme und internen Kontrollen zu verbessern.

Spätere Schritte werden den Umfang der Zusammenarbeit erweitern und die für die Automobilindustrie erforderlichen hochentwickelten Technologien in vollem Umfang nutzen, und das auf der Zusammenarbeit in Europa und Japan, wo jede ihre eigenen Wettbewerbsvorteile hat, in vollem Umfang nutzen. Im Rahmen dieser Herausforderung ist ein umfassendes Verständnis globaler Standards und deren Entwicklungstrends ein wesentlicher Bestandteil der Lösung. Beide Unternehmen werden die Kombination von Fachwissen und Beteiligung in Branchengremien diskutieren, um Engineering-Dienstleistungen und Beratung für fahrzeug-OEMs *6 und Tier 1s *7 auf der ganzen Welt anzubieten. *1 ADAS:Advanced Driver Assistance Systems *2 IoT:Internet of Things *3 AI:Artificial Intelligence *4 Connected Car:A car that is equipped with internet access *5 Ecosystem:Terms in management and IT field. Eine Vielzahl von Unternehmen bilden Partnerschaften in der Produktentwicklung und Geschäftstätigkeit, nutzen gegenseitige Technologien und Kapital, beziehen Entwickler, Agenturen, Händler, Werbemittel, Verbraucher und Gesellschaft ein und entwickeln Industrierahmen und Grenzen, wie man über ein gemeinsames Und Wohlstand hinwegkoexistieren kann. Diese Zusammenarbeit wird es IAV und Hitachi Industry & Control ermöglichen, eine sichere Gesellschaft aufzubauen, indem sie zur Entwicklung neuer Mobilitätslösungen beitragen. Das Unternehmen hat auch der Ernennung eines unabhängigen Compliance-Monitors für einen Zeitraum von zwei Jahren zugestimmt. IAV und Hitachi Industry & Control beginnen spezifische Diskussionen über Beratungs- und Engineering-Dienstleistungen im Zusammenhang mit globalen Automobilmarktregulierungen. IAV und Hitachi Industry & Control unterzeichnen Kooperationsvertrag über Partnerschaften für den Beitrag zur weltweiten Automobilinnovation Zur Unterstützung der Herausforderung des autonomen Fahrens durch globale und umfassende Abdeckung der Automotive Market Regulations IAV GmbH (im Folgenden IAV) und Hitachi Industry & Control Solutions, Ltd.