Kleine Unternehmen können in unserer Checkliste mehr über Preiserhöhungen und Dinge erfahren, die Sie berücksichtigen sollten, wenn sie einen neuen Telefon- oder Breitbandvertrag abschließen. Nachdem einer ihrer Mitarbeiter darauf aufmerksam gemacht hatte, entschieden sich die Leute von MyBroadband, Telkom und ihre scheinbar automatische Vertragsverlängerungspolitik genauer unter die Lupe zu nehmen. 2.6. Um die A1 Smart Home App innerhalb der Vertragslaufzeit nutzen zu können, erhält der Kunde das nicht ausschließliche und nicht lizenzierbare Nutzungsrecht in Bezug auf die Applikationssoftware für den eigenen Gebrauch. Diese Software darf weder modifiziert, kopiert, übertragen noch dekompiliert werden. Nachdem sie sich mit dem Unternehmen befasst hatte, wurde ihr mitgeteilt, dass ihr Vertrag am 24. November letzten Jahres gekündigt wurde, aber das bedeutete nicht, dass irgendetwas sortiert war: 1,8. Ihr Zugriff auf die Verwaltung und Steuerung der A1 Smart Home Lösung erfolgt über Internet oder SMS. Die anfallenden Verbindungsgebühren sind nicht im Vertragsumfang enthalten und hängen von Ihrem Mobilfunkvertrag und Ihrem Standort ab (z.B. bei Nutzung der App im Ausland [Roaming]). Wenn Sie der Meinung sind, dass die Änderung Ihr Unternehmen besonders benachteiligen könnte, sollte Ihr Anbieter dies in Betracht ziehen und, wenn er damit einverstanden ist, Ihnen erlauben, den Vertrag ohne Strafe zu beenden.

Die Frage, ob ein Preisanstieg Ihr Unternehmen benachteiligen kann, wird durch Ihren besonderen Umstand bestimmt, einschließlich der Art und Weise, wie viel Sie die von der Preiserhöhung betroffenen Dienste nutzen. Die Strafen für Vertragsbruch könnten sich schnell summieren. Bei Etisalat-Plänen kostet es je nach Paket entweder 50 oder 100 Mal dh. Die meisten deutschen Anbieter wie die Telekom bieten in der Regel Verträge mit einer Laufzeit von 24 Monaten an. Unbeschadet sonstiger Gründe für die Aussetzung oder Kündigung können Sie und wir Verträge mit einer Mindestvertragslaufzeit frühestens am Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigen. 1.4. Die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Leistungen und Bedingungen sind ausschließlicher Vertragsgegenstand. Wenn A1 zusätzliche Dienstleistungen über den vertraglich vereinbarten Leistungsumfang hinaus unentgeltlich erbringt, wird kein Anspruch in Bezug auf diese Leistungen geltend gemacht, und A1 kann diese Dienste jederzeit aussetzen oder beenden, ohne dass Sie Ansprüche auf Gewährleistung, Schäden oder außerordentliche Stornierung des jeweiligen A1 Smart Home Pakets haben. Kündigungen von Telekommunikationsverträgen mit lokalen Anbietern können schriftlich, per E-Mail oder per Fax eingereicht werden und müssen innerhalb der Kündigungsfrist eingereicht werden.

Bei schriftlicher Übermittlung wird empfohlen, Einschreiben mit Zustellbestätigung zu verwenden. Wir können Ihnen auch Rechtsaussagen per E-Mail, SMS oder über andere elektronische Medien, z. B. Rechnungen, Mahnungen oder Kündigungen, zusenden. Solche Erklärungen gelten als eingegangen, sobald Sie unter normalen Bedingungen Zugang zu ihnen (z. B. E-Mail) haben oder diese zur Kenntnis nehmen können (z. B. SMS). Unabhängig von der Art des Vertrags sollte Ihnen der Betrag, den Sie jeden Monat während des Vertrags zahlen, vor der Anmeldung klar zur Verfügung gestellt werden.

Sie haben nach Section 46 des Telekommunikationsgesetzes ein besonderes Kündigungsrecht bei Umweg ins Ausland, z. B. beim PCSing. Somit beträgt die Kündigungsfrist drei Monate bis zum Ende eines Monats, unabhängig von der Vertragslaufzeit. Gewährleistung und Haftung sind auf wiederholbare Mängel der Programmfunktionen beschränkt. Der Funktionsumfang und die Funkbereiche der A1 Smart Home Endgeräte hängen von Entfernung, Standort, strukturellen Bedingungen, anderen Störfaktoren (z.B.